Schule für Physiotherapie

Unsere Schule für Physiotherapie bietet Interessenten eine umfassende und qualitativ hochwertige Ausbildung. Den Absolventinnen und Absolventen steht ein vielseitiges Berufsfeld in allen medizinischen Fachrichtungen offen. Die Schule für Physiotherapie an der Orthopädischen Universitätsklinik Friedrichsheim gGmbH wurde 1928 gegründet und ist damit eine der ältesten staatlich anerkannten Physiotherapie-Schulen Deutschlands.

Pädagogisch qualifizierte Lehrkräfte mit langjähriger Berufserfahrung sowie Fachdozenten der Universität setzen hohe Standards. Dies gilt sowohl für den umfassenden theoretischen und praktischen Unterricht an unserer Schule, als auch für die von uns betreute praktische Ausbildung der Schüler am Patienten. Der Umgang unserer Schüler mit Patienten und Fachkräften der verschiedenen Disziplinen ist durch die Angliederung an die Universitätsklinik von Anfang an gegeben.

Unsere Schüler betreuen in ihren praktischen Einsätzen Patienten aller Altersgruppen. Durch die im Unterricht erlernte sorgfältige Befundaufnahme und fundierte Kenntnisse der Behandlungstechniken leisten sie eine zielorientierte Behandlung und unterstützen damit den Heilungsprozess.

In unserer Ausbildung lernen die Schüler verschiedene Handlungsfelder der Physiotherapie in ambulanten Einrichtungen und Kliniken kennen. Zahlreiche Kooperationspartner neben der Universitätsklinik Frankfurt unterstützen unsere praktische Ausbildung.

Im sechsten Semester bieten wir unseren Schülern zusätzlich die Möglichkeit, einen praktischen Einsatz nach eigenen Interessen auszuwählen. Damit können sie in ein favorisiertes Themengebiet eintauchen, erste Kontakte zu zukünftigen Arbeitgeber knüpfen oder auch Erfahrungen im Ausland sammeln.