Willkommen in der Wirbelsäulenorthopädie

Das Behandlungsspektrum unserer Klinik umfasst die gesamte Wirbelsäule, inklusive des Beckenbereiches. Es erstreckt sich von der rein konservativen (nicht-operativen) multimodalen Schmerztherapie über minimalinvasive Infiltrations- und Katheter-Techniken hin zu dem gesamten Spektrum der minimalinvasiven und offenen chirurgischen Verfahren.

Pro Jahr werden bei uns mehr als 2.000 Patienten individuell – und im Falle von Tumor und Infektionskrankheiten der Wirbelsäule interdisziplinär – behandelt.

Die Klinik verfügt über modernste diagnostische Möglichkeiten sowie über hochmoderne Operationssäle. Sie sind mit variabler Röntgentechnik, Navigation und intraoperativem Neuromonitoring ausgerüstet sind. Komplettiert wird das Angebot durch moderne Stationen mit Ein- und Zweibettzimmern sowie einer eigenständigen Intensivstation des Hauses.


Als Schwerpunktklinik behandeln wir neben den verschleißbedingten Erkrankungen (Bandscheibenvorfall, Spinalkanalstenose, Wirbelgleiten, Skoliose) vor allem auch kindliche Erkrankungen (idiopathische und strukturelle Skoliosen, Kyphosen (M. Scheuermann) und Spondylolisthesen.

Die Alterstraumatologie (Vertebroplastie; Elastoplastie; Kyphoplastie; Zementaugmentierte Instrumentationen) und die Revisionschirurgie (Postnucleotomie-Syndrom; Gelockerte Instrumentarien; Anschlussinstabilitäten) nach stattgefundenen Wirbelsäulenoperationen stellen weitere Schwerpunkte dar. Dabei verfügen wir über einen sehr großen Erfahrungsschatz. Dieser beinhaltet auch eigene Entwicklungen (zementierbare Pedikelschrauben) und aktuelle Erkenntnisse aus wissenschaftliche Studien.

Die Patientenaufklärung und Information nehmen einen großen Stellenwert ein. So wurde ein Programm (Rapid recovery) entwickelt, das u. a. eine präoperative Patientenschule und ein komplett durchstrukturierten Ablauf beinhaltet. Ziel ist es, die Vorbereitung, den stationären Aufenthalt und die Nachsorge für unsere Patienten optimal zu gestalten.

Focus-Ärzteliste zählt Prof. Rauschmann zu Top-Medizinern

-> zur Pressemeldung

Prof. Dr. Michael Rauschmann zum Kongress Botschafter für 2015 ernannt

Rundfunk-Reportage

Anhören der Audio-Datei der Reportage:

Operation eines Halswirbel-Bruchs
Deutschlandfunk, Sprechstunde, 09.09.2014

Link zum Beitrag auf Deutschlandfunk.de